Picasso sei Dank…

Picasso sei Dank…

…können wir heute mit Ölpastellkreiden malen, ein wirklich wunderbares Zeichenmedium. IMG_20170411_164338

img_20170822_204536.jpg

Für unterwegs genauso geeignet wie für das Malen am Tisch oder an der Staffelei. Der Meister hatte es damals satt, immer komplett ausgerüstet mit Ölfarben usw im Freien zu malen, er wollte auch mal schnelle und unkomplizierte Farbskizzen zu Papier bringen, was lag also näher, als einen Chemiker-Freund zu beauftragen, Stifte zu erfinden, die praktisch mitzunehmen waren, aber die Farbintensität von Ölfarben  haben.

Je nach Hersteller sind sie in allen Farben zu haben, wunderbar cremig zu vermalen, haben z.T. sehr hohe Leuchtkraft und man kann vor allem auf farbigem Papier wunderschöne Ergebnisse erzielen.

 

fixiert werden die Farben entwieder mit einem Fixativ, wahlweise auch Haarspray, man kann auch über das komplette Bild mit Öl – Olivenöl, Babyöl… gehen um die Übergänge zu verwischen und weicher aussehen zu lassen. Dabei sollte allerdings das ganze Blatt bemalt sein, bzw. mit Öl behandelt werden, sonst gibt es unschöne Ölränder.

Übrigens gibt es auch einen Satz Ölpastellkreiden zu gewinnen, bei unserer „ich-verschönere-ein-Meisterwerk-Challenge: Gewinnspiel

Die Bilder sind alle im Malkurs von   the Seasons Art Class entstanden, wir malen in zwei Modulen mit Ölpastellkreiden, anfangs sind die meisten Teilnehmer etwas skeptisch, vermutlich werden zu stark an Schulerlebnisse mit Wachsmalkreiden erinnert. Aber nach der letzten Stunde mit Ölpastellen sind sie meistens traurig, dass es schon vorbei ist und decken sich mit ausreichend Stiften und farbigem Papier für zuhause ein!

Und was mich betrifft, ich liebe es, mit schnellen Strichen Bilder mit herrlicher Farbintensität zu Papier zu bringen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s