68er oder die Erfindung der Avantgarde

68er oder die Erfindung der Avantgarde

2018 – dieses Jahr können wir ein bedeutsames Jubiläum feiern: die 68er sind jetzt 50 Jahre alt. Revolution im gesetzten, mittleren Alter.

Oder in der midlife crisis.

Die dabei waren, erinnern sich wehmütig an ihre Ideale von damals, gemütlich auf dem  auf dem Ledersofa im Reihenhaus in der Vorstadt, ein Glas teuren Rotwein in der Hand.

Die noch zu jung sind wundern sich manchmal was damals für Chaoten am Werk waren und was das überhaupt mit uns heute im 21. Jahrhundert zu tun hat.

che-guevara

Natürlich ist diese Aufnahme von Che-Guevara zeitlos. Und auch zeitlos schön. Und sie prangt bis heute an den Wänden vieler Teenager und auf unzähligen T-Shirts (vermutlich für wenige Cent in Bangladesh genäht) Der kubanische Fotograf Alberto Korda hat damals den wohl berühmtesten Schnappschuss der Welt gemacht!

Auch unsterblich, Andy Warhol.

Hier die Banane, die einst das Plattencover von Lou Reeds Velvet Underground zierte. Velvet_Underground_and_Nico

Aber was unseren Alltag – nicht nur die Kunst, bis heute prägt, sind die knallbunten Farbexplosionen der Pop Art der 60er und 70er Jahre, die den Comicstil omnipräsent und gewissermaßen salonfähig hat werden lassen. Und das ist gut so, denn mittlerweile sind Comics – oder Graficnovels eine anerkannte Kunst – und Literaturform, ohne die unsere Welt tatsächlich um einiges ärmer wäre!

images

schreiben Sie uns Ihre Meinung!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s