Von der Erfindung der Langsamkeit

Von der Erfindung der Langsamkeit

Das neue Event:  Power Cooking, am heimischen Herd.

Hatte ich ungefähr jeden 2. Mittag, wenn ich länger in der Arbeit bleiben musste und die Kids früher nach Hause kamen…..    Dann heißt es schnell schnippeln, braten, kochen und improvisieren damit die Meute nicht verhungert. Was mich betrifft: Ehrlich gesagt finde ich es eher nervig, der Eventcharakter mag sich bei mir da nicht so sehr einstellen. Und so ist es mit vielem anderen auch. Was einem da so als Event verkauft wird ist meines Erachtens nur etwas Alltägliches nur mit viel Tamtam aufgeblasen und ein bisschen Hektik mit eingebaut, damit man das Adrenalin spürt.

Natürlich macht nicht jedes Event so wenig Spaß wie Powercooking wenn halbverhungerte Schulkinder schon am Esstisch warten.

Ein Fusßballspiel oder Metal-Konzert, Fallschirmspringen…

Bei einem Luxusdiner mit Zirkusdarbietungen scheiden sich schon wieder die Geister – für manche ein traumhaftes Erlebnis, für andere eher ein mittelmäßiger aber hoffnungslos überteuerter kulinarischer Genuss, bei viel zu viel Lärm und Ablenkung.

Oder Malen –  ein Kunstevent zum Mitmachen für den Junggesellinnenabschied, vermutlich besser als betrunken durch unbekannte Städte zu ziehen, warum also nicht?

Aber genauso wie man einen Junggesellen/innenabschied nicht regelmäßig haben will, ist für jemanden, der wirklich seine Kreativität ausleben will das Malen in ruhiger Atmosphäre mit ausreichend Zeit die beste Möglichkeit, seine Ideen heraus zu kitzeln.

In einem Malkurs bekommt man genau das: ausreichend Zeit um in genau seinem eigenen Tempo zu arbeiten. Erklärungen und fundiertes Wissen auf das man Schritt für Schritt aufbauen kann, gerade in unserer schnelllebigen Zeit finde ich es wichtig, sich wieder Zeit zu nehmen. Und je mehr Zeit man zur Verfügung hat, desto effetiver sprudelt die Kreativität und wenn man dann auch noch das handwerkliche Rüstzeug an die Hand bekommen hat, wie die Ideen umgesetzt werden können,  muss sich der Hobbykünstler keine Grenzen mehr setzen.

the Seasons Art Class – Malkurs in Nürnberg

img_20161206_121454.jpg

 

 

Ein Gedanke zu „Von der Erfindung der Langsamkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s